Unsere Kompetenzen

Die Fraunhofer-Allianz Batterien - bestehend aus 19 Mitgliedsinstituten - setzt sich zum Ziel, durch relevante Forschung auf dem Themengebiet der elektrochemischen Energiespeicher (Batterien, Superkondensatoren) geeignete technische und konzeptionelle Lösungen unter besonderer Berücksichtigung der sozialen, ökonomischen und ökologischen Konsequenzen zu entwickeln und in die Anwendung zu überführen. Hierdurch soll die Forschung für den Bereich der elektrochemischen Energiespeicher zu einem zentralen Geschäftsfeld entwickelt und zukünftig ausgebaut werden. Die Kompetenzen der Fraunhofer-Allianz Batterien umfassen dabei die Themen Material, System, Simulation und Testung.

 

Material

Die Fraunhofer-Allianz Batterien entwickelt, optimiert und charakterisiert kundenspezifisch Materialien und Fertigungsprozesse von Batterien. Im Vordergrund stehen dabei Lithium-Ionen-Systeme und Doppelschichtkondensatoren.

 

Zellproduktion

Die Weiterentwicklung bestehender Zellsysteme sowie die Forschung an Technologien der Zukunft (Lithium-Luft, Lithium-Schwefel, ...) sind ein wesentliches Arbeitsgebiet der Allianz Batterien. Im Fokus stehen dabei neue Materialien bzw. Materialrezepturen für die Elektroden, neue Elektrodensysteme und Separatoren.

 

System

Das von der Fraunhofer-Allianz Batterien entwickelte Lithium-Polymer-Akkumulatorsystem ermöglicht Lösungen für spezielle Anforderungsprofile. Das Fertigungskonzept erlaubt – beginnend bei der Folienentwicklung – die Herstellung von kundenspezifischen Akkumulatoren in einem weiten Formatfenster.
 

Simulation

Innerhalb der Fraunhofer-Allianz Batterien werden die Eigenschaften von Batterien von der atomaren Skala bis zum Verhalten im Antriebsstrang mit modernsten Methoden in der Simulation abgebildet. Dabei werden verschiedene Fragestellungen untersucht.

 

Testen

Das Testen und Prüfen der Energiespeichersysteme ist ein wichtiger Schritt in der fahrzeugtechnischen Entwicklungskette. Aufgrund der vielschichtigen Fragestellungen ist eine große Anzahl unterschiedlicher Attribute zu bewerten und zu verifizieren.